Andreas Helmer

Der Landschamane für Mensch - Raum und Tier

Wirbelsäulenaufrichtung und Begradigung für dein Pferd

und andere Lieblinge

 Genau wie beim Menschen führt auch beim Tier eine Blockade oder einer ungeraden Wirbelsäule zu Beschwerden  und Schiefständen. Viele Blockaden machen sich in Form von einer ungeraden Wirbelsäule oder auch als Schmerzen  bemerkbar. Die Energien in den Chakren können nicht frei fließen. Die energetische Aufrichtung beseitigt in Minuten Beckenschiefstände, Beinlängenunterschiede, Verschiebung der Wirbelsäule.  Diese Aufrichtung wird einmalig durchgeführt und hält das ganze Leben an. Dadurch wird der physische und geistige Körper ganzheitlich aufgerichtet und lassen die Energien wieder frei fließen.

 

Heilreadings - Heiltherapie beim Pferd

Auch ein Tier führt Erinnerungen mit sich , die sich als Krankheiten oder Blockaden bemerkbar machen können. Ich leite durch ein Heilreading Schmerzhafte Erinnerungen aus dem gesamten Zell und Energiesystem aus, damit die Heilkräfte wirksam fließen können.

 

Stallentstörung 

Geomantische Störfelder (Wasseradern, Erdstrahlen usw.)
Oftmals können Krankheiten und Störungen durch geomantische Störfelder entstehen. Wenn ein Pferd mehrere Stunden an einem Platz verweilt, das geomantisch nicht in Ordnung ist, können Probleme in der Gesundheit oder Verhaltensweise des Pferdes auftreten genau wie beim Menschen wenn er nicht auf dem richtigen Platz schläft.
In der freien Natur erkennen die Pferde noch instinktiv einen für sie ungünstigen Platz, wir Menschen haben uns leider schon soweit davon entfernt das wir diese Plätze meist nicht mehr erkennen oder erspüren können. Ich untersuche den jeweiligen Standort und kann gegebenenfalls diesen entstören. Diese Entstörung findet auf der geistigen Ebene statt und ist jene Kraft die durch mich fließ. Dadurch werden alle Störenden Einflüsse, auch negativer Art, liebevoll in Kraftbringende Energie umgewandelt werden.